Kicker 1.Bundesliga News

kicker: Bundesliga News

16. Februar 2020

Topaktuelle News bei kicker
  • Gisdol: "...wir machen einen Strich drunter"
    So sahen die Trainer die Leistungen der Teams...
  • Mainz - FC Schalke 04 0:0 (0:0)
    Der FSV Mainz 05 hat erstmals in dieser Saison Unentschieden gespielt. Beim 0:0 gegen Schalke hätte man zwar auch selbst gewinnen können, war mit dem Punkt nach Weston McKennies Großchance in der Nachspielzeit aber sicherlich nicht unzufrieden.
  • FCB nach Blitzstart wieder Erster - Schalke tritt auf der Stelle
    Der FC Bayern überrollte am Sonntag die Kölner und gewann im Rheinland mühelos. In Mainz gab's keine Tore - 0:0 gegen Schalke. Leipzig kanzelte am Samstag Bremen ab, Tore satt gab es in Köpenick und Sinsheim, wobei jeweils das Auswärtsteam öfter jubelte. Der FCA und Freiburg spielten remis, während die Hertha Spiel eins nach Klinsmann gewann. Am Abend gewann Gladbach das Jubiläumsderby in Düsseldorf klar.
  • Neuer: "Dann hätte Köln fünf, sechs Tore schießen können"
    Der FC Bayern hat den Angriff der Konkurrenz abgewehrt und mit einem souveränen 4:1-Sieg in Köln die Tabellenführung verteidigt. Das Spiel hätte aber ganz anders laufen können, wie Manuel Neuer nach Abpfiff zugab.
  • Uth: "Die wollten nicht sehen, wie der FC abgeschlachtet wird"
    Der FC Bayern München bleibt ein Angstgegner des 1. FC Köln. Beim 1:4 waren die Kölner vor allem in Durchgang eins kein wirklicher Gradmesser für die Bayern. Nach dem Seitenwechsel aber zeigte sich ein anderes Bild - und Mark Uth verriet, warum das auch mit den eigenen Fans zusammenhängt.

Kicker 2.Bundesliga News

kicker: 2. Bundesliga News

16. Februar 2020

Topaktuelle News bei kicker
  • Karlsruhe - VfL Osnabrück 1:1 (1:0)
    Der Karlsruher SC brach nach über 470 Minuten den Torfluch, verbuchte nach fünf Niederlagen in Serie mal wieder einen Punkt und dennoch hatte das Aufsteigerduell einen faden Beigeschmack. Der VfL Osnabrück schaffte in einer dominanten zweiten Hälfte trotz Unterzahl den Ausgleich und dämpfte die Freude der Baden. Zudem mussten die Hausherren dreimal verletzungsbedingt wechseln.
  • Darmstadt - SV Sandhausen 1:0 (0:0)
    Der SV Darmstadt 98 hat in der Partie gegen den Tabellennachbarn SV Sandhausen den zweiten Dreier in Folge gefeiert. In einem umkämpften Spiel taten sich beide Mannschaften schwer, doch nach einer knappen Stunde erlöste Immanuel Höhn die Lilien.
  • Karlsruhe kann nicht mehr siegen - Aues Heimnimbus ist Geschichte
    Der Karlsruher SC hat am Sonntag einen schon sicher geglaubten Heimsieg aus der Hand gegeben - das 1:1 gegen dezimierte Osnabrücker war ein gerechtes Ergebnis für den VfL. Im Erzgebirge musste Aue die erste Heimniederlage der Saison einstecken - 1:2 gegen Kiel, das auf Platz fünf springt. Zudem besiegte Darmstadt den SV Sandhausen dank Gelb-Rot-Sünder Höhn.
  • Aue - Holstein Kiel 1:2 (0:1)
    Erzgebirge Aue kann auch das vierte Spiel in Folge nicht gewinnen. Die Mannschaft von Dirk Schuster verlor gegen abgezockte Kieler 1:2. Dimitrij Nazarov ließ die Veilchen kurz vor Schluss noch einmal hoffen.
  • "Jerry kann noch in dieser Saison spielen": Dudziak hat Glück im Unglück
    Aufatmen beim Hamburger SV: Mittelfeldmann Jeremy Dudziak hat sich doch nicht so schwer verletzt, wie gedacht. Zum Saisonendspurt könnte er zurückkommen.