Kicker 1.Bundesliga News

kicker: Bundesliga News

12. Dezember 2018

Topaktuelle News bei kicker
  • Leckie und Kalou: Wettlauf gegen die Uhr
    Nach Marko Grujic drohen Hertha BSC am Samstag im Spiel beim VfB Stuttgart die Ausfälle weiterer Stammkräfte. Sowohl Mathew Leckie (Knieprobleme) als auch Salomon Kalou (Risswunde auf dem Spann) konnten auch in der nichtöffentlichen Übungseinheit am Mittwoch nicht mittrainieren. Angesichts des Engpasses in der Innenverteidigung winkt Youngster Panzu Ernesto unterdessen die erstmalige Kader-Nominierung.
  • Reuter: "Es gibt keinen Zweifel an Baum"
    Vier Spiele in Folge hat der FC Augsburg zuletzt verloren, die Abstiegszone ist bedrohlich nahe. Trotzdem erhält Trainer Manuel Baum weiterhin volle Rückendeckung. "Es gibt keine Trainerdiskussion und keinen Zweifel an Manuel Baum", betont Manager Stefan Reuter gegenüber dem kicker (Donnerstagsausgabe).
  • Behrens hofft auf Comeback noch in 2018
    Beim chancenlosen 0:3 bei Bayern München fehlte Kapitän Hanno Behrens erstmals seit fast eineinhalb Jahren in der Club-Startelf. Und das wird für den Rest des Jahres wohl auch so bleiben. Ein kleiner Funken Hoffnung auf ein Comeback des Leaders noch in 2018 besteht aber.
  • Talent Dajaku macht Akolo Konkurrenz
    Im Sommer hatte er privat noch Extraschichten geschoben. Alles, um auf den Punkt fit und einsatzbereit zu sein, wenn es um die Plätze geht. Es hat nicht geholfen. Chadrac Akolo hat nicht nur das Rennen um einen Startplatz verloren. Er hat mit Leon Dajaku mittlerweile auch noch Konkurrenz bekommen.
  • Beleidigungen gegen Hopp: DFB-Bundesgericht modifiziert BVB-Urteil
    Teilerfolg für Borussia Dortmund: Das DFB-Bundesgericht hat das Urteil, das das Sportgericht nach den Schmähungen einiger BVB-Anhänger gegen Dietmar Hopp ausgesprochen hatte, in einem Punkt geändert.

Kicker 2.Bundesliga News

kicker: 2. Bundesliga News

12. Dezember 2018

Topaktuelle News bei kicker
  • Jansen zur Präsidentenwahl beim HSV zugelassen
    Marcell Jansen ist dem Posten des ehrenamtlichen Präsidenten beim Hamburger SV e.V. einen weiteren Schritt nähergekommen. Der für die Kandidatenauswahl zuständige HSV-Beirat ließ den 33-Jährigen nach einer Anhörung ebenso zur Wahl zu wie den Ex-Präsidenten Jürgen Hunke und den ehemaligen Schatzmeister Ralph Hartmann.
  • Walter lobt den "alten Hasen" Kinsombi
    Holstein Kiel surft auf der Erfolgswelle. Die KSV ist seit sieben Punktspielen unbesiegt und hat nach dem 2:0-Sieg in Dresden wieder Tuchfühlung zum Aufstiegsrelegationsplatz, den derzeit Union Berlin inne hat. Die zu Hause noch ungeschlagenen Störche wollen nun am Freitag gegen Bielefeld nachlegen und den vierten Saisonheimsieg einfahren. Mit Kapitän David Kinsombi, der an seinem heutigen Geburtstag ein Sonderlob erhielt.
  • Was der HSV von Liverpool lernen kann
    HSV-Coach Hannes Wolf hat am Dienstagabend das Duell zwischen Liverpool und Napoli in der Champions League verfolgt. Eine Szene in der Nachspielzeit soll seinen Spielern eine Lehre sein und zeigen, wie verrückt es im Fußball manchmal laufen kann.
  • Czichos: "Ordentlich Punkte unterm Weihnachtsbaum"
    Der Blick auf die Tabelle fällt seit Sonntag beim Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln etwas intensiver aus. Der eigene 3:1-Sieg beim SSV Jahn Regensburg und das 1:1-Remis von Union Berlin beim FC Magdeburg schufen eine Lücke zwischen Platz zwei und drei, fünf Punkte Vorsprung sind es nun. Abwehrspieler Rafael Czichos sieht die Basis für einen erfolgreichen Jahresabschluss gelegt.
  • Schwere Knieprellung legt Neumann lahm
    Der MSV Duisburg kämpft weiter hart um den Klassenerhalt, kassierte jüngst beim 1:4 in Heidenheim einen herben Rückschlag. Und nun muss Trainer Torsten Lieberknecht zum Jahresende auch noch auf Sebastian Neumann verzichten.